10. November 2017

Leistungsangebot

Das Institut für Pathologie erbringt ein breites Spektrum an pathologischen Leistungen.

Es werden histologische Untersuchungen an Biopsien und Operationspräparaten nahezu sämtlicher Organsysteme durchgeführt. Die Schwerpunkte für Histologieleistungen liegen im onkochirurgischen Bereich der weiblichen Brustdrüse, des Magen-Darm-Traktes, des Urogenitaltraktes, der Atmungsorgane und der Haut.

Einen größeren Umfang nehmen auch cytologische Untersuchungen der gynäkologischen Vorsorgecytologie und der nicht gynäkologischen Zytologie mit den Schwerpunkten Lungencytologie, Mundhöhlenzytologie und Urinzytologie ein.

Intraoperative Schnellschnittuntersuchungen werden für die Krankenhäuser in den Landkreisen Aurich, Wittmund, Ammerland und Diepholz durchgeführt.

Obduktionen stellen einen kleinen Anteil am Untersuchungsvolumen dar, versicherungsmedizinische Gutachten können erstellt werden.

Zum Leistungsspektrum des Institutes für Pathologie Aurich gehören neben sämtlichen Routinefärbungen für die verschiedenen Untersuchungsmaterialien, eine Vielzahl von Spezialfärbungen, histochemische Reaktionen, immun- und  cytochemische Nachweisverfahren und einzelne molekulargenetische Methoden ebenso wie verschiedene Präparationstechniken.

Das Institut für Pathologie Aurich arbeitet mit verschiedenen Referenzzentren und  Pathologen im Rahmen regelmäßiger Konsile, Tumorzentren und Studien im In- und Ausland zusammen, so dass höchstmögliche diagnostische Standards garantiert werden. Es bestehen Kooperationen mit zertifizierten Brust- und Darmzentren und im Rahmen der nationalen Screening-Programme u.a Mammographie, ggf. Vorsorgezytologie, Koloskopie, Haut . Als Angehörige mehrerer medizinisch-wissenschaftlicher Fachgesellschaften und internationaler Akademien (Berufsverband deutscher Pathologen, internationale Akademie für Pathologie, Deutsche Gesellschaft für Pathologie, Deutsche Gesellschaft für Senologie, Deutsche Gesellschaft für Zytologie) besitzt die Institutsleitung Zugang zu den aktuellsten diagnostischen Standards.

Das Institut für Pathologie Aurich nimmt im Rahmen der Zusammenarbeit mit Krankenhäusern und niedergelassenen Ärzten an klinisch-pathologischen Konferenzen teil, hält Vorträge im Rahmen gemeinsamer Veranstaltungen und nationaler und internationaler Kongresse, verfolgt und bearbeitet verschiedene wissenschaftliche Projekte.

Das gesamte Leistungsspektrum ist im Leistungsverzeichnis, die Schwerpunkte der klinisch-pathologischen Zusammenarbeit, der Vortragstätigkeit und der wissenschaftlichen Bearbeitungen in den entsprechenden Anhängen dargestellt

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung